Basketball Ehingen

In der Sportstadt Ehingen nimmt Basketball mehr ein, als nur eine Nebenrolle. Das liegt zum einen am Erfolg unserer Mannschaft in der zweiten Bundesliga, aber auch an dem breiten Angebot der Basketballabteilung des TSG Ehingen 1848 e.V. Von jung bis alt bieten wir jedem ein qualifiziertes und regelmäßiges Training. Unsere gut ausgebildeten Coaches helfen erfahrenen Spielern ihre Fähigkeiten zu verberssern, helfen aber genauso Neulingen bei den Grundlagen des Spiels. Darauf legen wir großen Wert. Die meisten Mannschaften sind im Ligabetrieb des Deutschen Basketball Bundes angemeldet. Daneben organisieren wir, zusammen mit den Steeples, zwei Trainingscamps im Jahr. Das Ostercamp im Frühjahr und das Herbstcamp gegen Ende des Jahres. Die aktuellen Termine finden hier. Sie sehen – In Ehingen wird Sport gelebt. Nutzen Sie unsere Einladung und starten Sie jetzt mit Ihrem Training.
Basketball Ehingen
Basketball Ehingen added 9 new photos.12/12/2017 @ 23:33
Ja is' denn heut' scho' Weihnachten?
Erster Sieg der Saison für die U14 beim Heimturnier!

Was für ein Tag! Strahlende Ehinger Gesichter wohin mal blickte... Aber von Anfang an:
Am vergangenen Samstag lud die U14 zum ersten Heimspiel, beziehungsweise Heimturnier des Jahres ein. An diesem wunderschönen Wintertag passte eigentlich alles. Der TB Sigmaringen kam trotz gefühlter vier Meter Neuschnee zeitig im Basketballpalast am Johann-Vanotti-Gymnasium an, die Leckereien und Warmgetränke im Foyer waren wie von Elfenhand im Nu vorbereitet und Senalp Sentürk hatte auch noch Geburtstag.
Als wäre all das nicht schon genug, bekam die Truppe von Oliver Groll Pferdetransporter einen Satz Aufwärmshirts gesponsort! Vielen lieben Dunk an dieser Stelle! (http://www.diepferdetransporter.de)
Aber was die Kids um Kapitän Jochen Mantz dann auch noch auf dem Feld zeigten, setzte allem die Krone auf.
10:4 für die Hausherren und Hausdame (Maria Manoli) nach dem ersten Viertel. Und zur Halbzeit stand es sogar 23:4!!! Trainer Opitz konnte sich das Grinsen nicht verkneifen und sagte auch später dem Reporter von der Sport BILD:" Wir haben uns gut auf den Gegner vorbereitet, Ihnen Ihre Stärken im Pick and Roll genommen. Gleichtzeitig haben wir unser Transition Spiel konsequent aufgezogen. Wenn dann noch unsere 3er fallen, sind wir schwer zu stoppen." Fachsimpeleien hin oder her: Für die U14 schlug eine Sternstunde. Denn trotz der verlorenen zweiten Halbzeit (Endstand 31:26 für Ehingen), durch viel Wurfpech, waren die Fortschritte deutlich zu erkennen. Verteidigungsverhalten, Entscheidungsfindung, Passspiel, aber vor allem das Umschaltverhalten war optimiert. Ein wohlverdienter Start-Ziel-Sieg mit Minuten für jeden Spieler der Mannschaft.

Im zweiten Spiel gegen die hochfavorisierten Illertaler wurde ebenfalls gezeigt, dass man auf einem neuen Leistungsstand ist. Schlachteten die Neongelben von der Iller, die Roten von der Donau im Hinspiel noch mit 16:74 ab, hieß es diesmal nur 15:51. Und das wieder mit sehr viel Wurfpech. Ein paar Korbleger mehr und das Spiel hätte eventuell spannend werden können.

An dieser Stelle nochmals tausend Dank an alle helfenden Eltern, Schiedsrichter (auch aus Sigmaringen), Anschreiber, Hausmeister und die zahlreichen freiwilligen Helfer am Spieltag!

Für die TSG Ehingen U14 kämpften und siegten:
Jason Butorin, Senalp Sentürk, Manolo Schöllkopf, Jochen Mantz (18 Punkte vs Sigmar./ 4 Punkte vs Illertal), Maria Manoli, Angelos Manoli (0/8), Kevin Chen(2/0), Janni Groll (2/1), Aaron Huskic, Julijo Kendes (5/2), Philipp Glaubrecht (4/0), Cuma Can Gülbay
Basketball Ehingen
Basketball Ehingen12/12/2017 @ 18:06
Kleines Wackelvideo vom letzten Spieltag unserer U14. Die Mannschaft unseres Coaches Merlin macht jede Woche einen spürbaren Schritt nach vorne!
Basketball Ehingen
Basketball Ehingen
Basketball Ehingen12/06/2017 @ 17:20
TSG Ehingen 1 verlieren zweites Spiel in Folge
gegen den KSC Ehingen

Am vergangenen Wochenende verlor das Basketball Herren 1 Team aus Ehingen erneut und rutscht somit auf den zweiten Tabellenplatz. 59:43 (31:19)

Am Wochenende waren die Basketballherren aus Ehingen zu Gast in der alten Gymnasium Halle beim KSC Ehingen.
Der KSC konnte sich schon von beginn an einen kleinen Vorsprung erspielen.
Die TSG hatte anfangs große Probleme mit dem körperlich überlegenen Gegner.
Die Heimmannschaft konnte sich im zweiten Viertel einen zehn Punkte Vorsprung erspielen.
Während des ganzen Spiels lag der KSC immer vorne.
Die TSG schaffte es nicht das Spiel zu drehen, lediglich kurzzeitig den Abstand zu verringern.
Auf jeden Versuch eine Aufholjagd zu starten hatte der KSC eine Antwort parat.
Am Ende der vierten Viertels gelang es der Heimmannschaft den Sieg noch deutlicher zu machen und beendete das Spiel mit einem Endstand von 59:43.

Beste Schützen für die TSG waren:
Felix Reize 18, Maximilian Koch 8 und Alexander Kopf 8
Basketball Ehingen
Basketball Ehingen12/04/2017 @ 14:18
TSG Ehingen Herren 2 gehen mit viertem Sieg in Folge in die Winterpause.

Am vergangenen Sonntag stand das letzte Spiel vor der Winterpause für die Ehinger Herren 2 an. Der weite Weg zum VfL Sindelfingen lohnte sich. Die Ehinger konnten das gesamte Spiel über in Führung bleiben und den Gegner auf Abstand halten. Zur Halbzeit stand es somit 34:24 für Ehingen.

In der zweiten Halbzeit wurde versucht das Spiel vorzeitig klar zu machen. Der VfL Sindelfingen schaffte es jedoch in Schlagdistanz zu bleiben. Zu Beginn des letzten Viertels hatten die Ehinger Herren 2 eine 50:37 Führung. Durch einen 10:3 Run mit zwei entscheidenden Steals und 4 Fastbreak-Punkten durch Raphael Munding konnte das Spiel dann vorzeitig entschieden werden.
Doch durch den Abfall der Spannung im Ehinger Team wurden dem Gegner nochmals viele späte Punkte erlaubt. Somit kam es zum 60:49 (34:24) Endstand für die TSG Ehingen Herren 2, die sich über den vierten Sieg in Folge freuten.
Mit einer Bilanz von 5:3 stehen die Ehinger aktuell auf Tabellenplatz 4. Nun geht es in die verdiente Winterpause.

Punkte für die Ehinger Herren 2: Federsel Nikita-A. (19), Munding Raphael (14), Rowter Ewald (11), Draksimovic Bogosav (8), Ernst Alexander (6), Persdorf Adrian (2), Pfeifer Felix.
Basketball Ehingen
Basketball Ehingen11/27/2017 @ 21:55
TSG Ehingen 1 Serie endet gegen VFL Kirchheim 3
Am Samstag bezwang der VFL Kirchheim 3 die bisher ungeschlagenen TSG Ehingen 1 in einem knappen Spiel nach der Verlängerung mit 63:64 (18:18).

Die TSG starteten mit einem sehr schlechten erste Viertel und erzielten gerade einmal vier Punkte in den ersten zehn Minuten.
Beide Mannschaften waren auf Augenhöhe und die Ehinger mussten das komplette Spiel zittern.
Auch wenn Ehingen die Gäste auf einer geringen Punktzahl halten konnten, gelang es den Herren aus Ehingen ebenso wenig eine Führung zu erspielen. Während des ganzen Spiels hatte Ehingen Probleme mit der Zonenverteidigung der Kirchheimer.
Keiner der beiden Teams konnte sich auch nur eine geringe Führung erspielen.
Zum Ende des vierten Viertels gelang es den Gästen zum Schlusspfiff eine drei Punkte Vorsprung zu erspielen.
Allerdings hatte Ehingen aufgrund eines Fouls in letzter Sekunde noch zwei Freiwürfe.
Da der VFL den Sieg bereits auf dem Feld feierte entschied der Unparteiische auf ein technisches Foul wodurch die TSG noch einen Freiwurf bekam mit der sie noch nach dem Spiel einen Ausgleich erzielen konnten.
Trotz sehr hohem Druck verwandelte Felix Reize alle drei Freiwürfe souverän und erspielte den Ehingern eine Verlängerung.
Trotz hoher Motivation gelang es den Herren nicht das Spiel zu drehen.
Kirchheim gewann das Spiel am Ende mit einem Punkt vor allem durch die starke Dreierquote in der Verlängerung.

Beste Werfer der TSG: Felix Reize 15, Adrian Häußler 13, Tom Harscher 10 und Selcuk Ötztürk 10
Basketball Ehingen
Basketball Ehingen11/27/2017 @ 11:30
Derbysieg der Ehinger Herren 2 gegen den KSC Ehingen nach Verlängerung.

Am vergangenen Samstag kam es in der JVG-Halle zu einer neuen Auflage des langjährigen Derbys zwischen den Ehinger Herren 2 und dem KSC Ehingen in der Basketball Kreisliga A. In den vergangenen Jahren unterlagen die Herren 2 stets dem KSC, dies sollte sich in dieser Saison zum ersten Mal ändern.

Nach einem ersten, eher ruhigem Viertel stand es 15:15, auch im weiteren Verlauf der ersten Halbzeit waren die Kräfte ausgeglichen und beide Teams konnten auf jeden Korb des Gegners antworten. So gab es zur Halbzeitpause eine knappe 29:28 Führung für die Ehinger Herren 2. In der zweiten Halbzeit setzte der KSC nun mehr auf das starke und gewohnt aggressive Post-Spiel unter dem Korb. Die Ehinger Big-Men Alexander Ernst und Bogosav Draksimovic konnten jedoch die meiste Zeit gut dagegen halten und machten es dem KSC nicht leicht. So setzte sich das Spiel auch weiterhin sehr knapp und spannend fort.

In der letzten Spielminute konnte der KSC durch einen 3er von Almir Nokic mit einem Punkt in Führung gehen. Die Ehinger Herren 2 hatten jedoch noch Zeit für einen Angriff. Durch ein Foul konnten 2 Freiwürfe erkämpft werden, leider wurde nur einer davon getroffen. Somit stand es am Ende der regulären Spielzeit 63:63. Das über die gesamten 40 Minuten knappe und ausgeglichene Spiel ging damit in eine verdiente Verlängerung.

Auch in der Verlängerung konnte sich keins der zwei Teams vom anderen absetzen. Beiden Mannschaften gelang es zu punkten und somit blieb es weiterhin spannend. Mit nur noch 4 Sekunden auf der Uhr stand es aus Sicht der Ehinger Herren 2 71:72. Jedoch hatten die Herren 2 Ballbesitz unter dem Korb des Gegners. Durch einen schnellen Einwurf gelang es Felix Pfeifer mit dem Ablaufen der Uhr einen 3er im Netz zu versenken. Somit konnten sich die Ehinger Herren 2 aufgrund einer starken Teamleistung und konzentrierter 45 Minuten über den ersten Sieg gegen den KSC mit einem 74:72 Endstand freuen.

Die Punkte für die Ehinger Herren 2: Burger Jonas (26), Pfeifer Felix (15), Ernst Alexander (12), Prowda Mathias (9), Federsel Nikita-A. (5), Draksimovic Bogosav (4), Persdorf Adrian (3), Wilt Dennis, Infante-Gomez Victor.

 

1 Gedanke zu “

  1. Hi, das ist ein Kommentar.
    Um einen Kommentar zu löschen, melde dich einfach an und betrachte die Beitrags-Kommentare. Dort hast du die Möglichkeit sie zu löschen oder zu bearbeiten.

Schreibe einen Kommentar